Englisch als 1. Fremdsprache

Egal ob am Potsdamer Platz, Alexanderplatz oder Kurfürstendamm, ob im Studium, im Beruf oder im Internet, ob in London, New York oder Dubai  –  English ist die globale Verkehrssprache Nummer 1.
Englisch wird nicht nur von Muttersprachlern gesprochen, sondern dient auch Menschen, die keine gemeinsame Sprache teilen, als Kommunikationsmittel.

Englischunterricht in der Sekundarstufe I

In der Sekundarstufe I wird Englisch als erste Fremdsprache fortgeführt. Der Unterrichtsumfang beträgt in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 jeweils drei Stunden pro Woche.

Im Mittelpunkt des Fremdsprachenunterrichts steht die Arbeit mit dem Lehrwerk Camden Market (Ausgabe 2015 - fortlaufend), die je nach Interessen und Leistung der einzelnen Klassen durch altersgemäße und annotierte englischsprachige Lektüren und Filme ergänzt wird. 

Aufgrund der Heterogenität unserer Schülerschaft erteilen wir einen differenzierten und individualisierten Englischunterricht. Die Leistungsdifferenzierung erfolgt in Form der Binnendifferenzierung in den Jahrgangsstufen 7-8 und auf der Grundlage der äußeren Fachleistungsdifferenzierung in den Jahrgangsstufen 9-10. D.h., dass in den Jahrgangsstufen 7-8 der Englischunterricht im Klassenverband unter Berücksichtigung der individuellen Kompetenzentwicklung des einzelnen Lernenden stattfindet und in der Fachleistungsdifferenzierung der Jahrgangsstufen 9-10 auf zwei unterschiedlichen Anforderungsniveaus unterrichtet wird: dem Grundniveau und dem Erweiterungsniveau.

 

Englischunterricht in der Sekundarstufe II

In der Einführungsphase (11. Klasse) beträgt die Stundenanzahl des Faches Englisch drei Stunden, kann aber durch die Wahl eines Englischprofilkurses, der auf den Leistungskurs vorbereitet, um zwei Stunden erweitert werden. In der Qualifikationsphase (Jahrgangsstufe 12 und 13) kann der Stundenumfang je nach Kurswahl drei oder sechs Stunden betragen (Grundkurs drei Stunden, Leistungskurs sechs Stunden).

Der Unterricht der gymnasialen Oberstufe basiert auf verschiedenen Lehrwerken, die durch aktuelles und authentisches Sprachmaterial wie Sachtexte, Cartoons, Statistiken, Songs, Lyrik, Kurzgeschichten, Dramen, Romane und Filme komplementiert werden.

Englisch ist ein äußerst beliebtes Fach bei den Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe, was sich u.a. daran zeigt, dass es in der Regel zwei Leistungskurse gibt und zudem eine Vielzahl an Schülerinnen und Schülern aus den Grundkursen Englisch häufig als drittes oder viertes Prüfungsfach in ihrer Abiturprüfung belegt.

Highlights des Englischunterrichts an der KTO

Um Land und Leute kennen zu lernen und Gelerntes anzuwenden und zu vertiefen, findet regelmäßig mit Schülerinnen und Schülern des 8. Jahrganges eine Sprachreise nach Bournemouth Südengland sowie eine Studienfahrt für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 nach Dublin statt. 

Um die Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler auch außerhalb des regulären Unterrichts zu fördern, werden regelmäßige Besuche englischsprachiger Theateraufführungen und Filmvorstellungen organisiert.

Des Weitern stehen dem Fachbereich regelmäßig Muttersprachler als Teaching Assistants zur Verfügung, die den Unterricht begleiten und u. a. Konversationskurse anbieten.

Zudem unterhalten wir zahlreiche Kooperationen, wie z.B. mit der Abteilung Amerikanistik und der Fachdidaktik Englisch des Instituts für Anglistik/Amerikanistik der Humboldt-Universität zu Berlin. 

Ebenso trägt die umfassende und moderne Ausstattung der Räume des Fachbereichs, welche fast ausschließlich mit neuen interaktiven Whiteboards (Smart Board) versehen sind, oder unser Klassensatz Laptops mit Internetzugang zu einem abwechslungsreichen und motivationsförderlichen Englischunterricht an der KTO bei.