An- und Abmeldungen im laufenden Schuljahr

Bitte wenden Sie sich hierzu an das Sekretariat 1, Frau Müller. 

Anmeldung zum Jahrgang 7

Der Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2020/21 startet am 11.02.2021 und endet am 24.02.2021. Für die Anmeldung benötigen Sie den Anmeldebogen mit dem Hologramm und die Förderprognose im Original. Beide Formulare erhalten Sie von Ihrer Grundschule. Bringen Sie bitte außerdem unseren schuleigenen Anmeldebogen ausgefüllt mit. Unser Anmeldebogen muss von beiden Erziehungsberechtigten unterschrieben sein.

Für Schüler*innen mit sonderpädagogischem Förderbedarf muss der aktuelle Bescheid und das von der Grundschule ausgefüllte Formular Schul 190c mitgebracht werden.

Für die Anmeldung kommt bitte nur ein Erziehungsberechtiger pro Kind zur Anmeldung. Die Anmeldung erfolgt nur persönlich. Bitte kommen Sie mit den Unterlagen im oben genannten Zeitraum von 9:00 - 11:30 und von 13:00 - 15:00 Uhr in das Sekretariat unserer Schule in der Neumannstr. 9  (Haus A). Am Donnerstag, dem 18.02. sind wir bis 18:00 Uhr für Sie da.

Es gilt nur die Förderprognose als Aufnahmekriterium.

Wählen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein Wahlpflichtfach: Französisch (2. Fremdsprache) oder Latein (2. Fremdsprache) oder Kulturelle Bildung.

Wollen Sie für Ihr Kind ein Schließfach anmieten? Falls Sie sich dafür entscheiden, schließen Sie den Vertrag bei Mietra online ab. Sie erhalten einen Bonus von 3,-Euro, den Sie dem Förderverein der Schule spenden können. Mietra stockt ihn auf 5,-Euro auf.

Soll Ihr Kind am Mittagessen teilnehmen?

Anmeldeunterlagen für den 7. Jahrgang

Anmeldung zum Jahrgang 11

Die Anmeldung zur 11. Klasse erfolgt zeitgleich wie zur 7. Klasse. Schüler melden sich persönlich mit dem Anmeldebogen für die gymnasiale Oberstufe, ihrem Halbjahreszeugnis und einem Motivationsschreiben an. Der Anmelde- und Leitbogen des elektronischen Anmelde- und Leitsystems (EALS) muss nach Freischaltung nachgereicht werden. Bitte achten Sie darauf, dass der Anmeldebogen den Stempel der abgebenden Schule tragen muss.

Am Ende des Schuljahres legen Sie Ihr Abschlusszeugnis mit dem Versetzungsvermerk und Ihren vollständigen Masernschutz vor. Bitte bedenken Sie, dass Sie nur mit vollständigem Masernschutz in die gymnasiale Oberstufe aufgenommen werden können.

Vorrang haben Schüler der KTO und Schüler unserer Kooperationsschulen.