Der Ganztag an der KTO ist teilgebunden und an zwei Tagen in der Woche organisiert. Diese Tage sind für jeden Jahrgang und von Jahr zu Jahr verschieden.

An einem der beiden Tage finden die Fachprojekte statt und an dem anderen Tag ist regulärer Unterricht.

Der Freizeitbereich bietet den Schüler*innen außerdem die Möglichkeit sich während des Mittagsbandes dort aufzuhalten, um sich vom Schulalltag zu erholen, gesellig zusammen zu sein oder sich zu engagieren.

Durch den Ausbau des Ganztages werden Selbstbestimmung, Handlungskompetenz, Verantwortung, Motivation sowie Zugehörigkeitsgefühl in der Gemeinschaft gefördert.

Ganztag an der KTO und Corona