Das musische Profil

Das musische Profil leistet vor allem in den Fächern Bildende Kunst, Musik, Theater und im Wahlpflichtkurs Kulturelle Bildung durch die Förderung der Kreativität einen besonderen Beitrag zur Ausgestaltung des Leitbildes und nimmt damit eine zentrale Position im Schulleben ein.

In der Sekundarstufe I findet dies Umsetzung im klassischen Fachunterricht, der bei uns in Kunst und Musik doppelstündig erteilt wird. Wir bieten in den Jahrgängen 7 -10 den Wahlpflichtkurs Kulturelle Bildung an. Ab Klasse 9 gibt es zusätzlich Wahlpflichtkurse in Kunst, Musik und Theater.

In der Sekundarstufe II werden jährlich Leistungskurse in Kunst und Musik, obligatorische Grundkurse in Kunst, Musik oder Darstellendes Spiel angeboten. Im Fach Kunst können Schüler*innen einen Zusatzkurs „Künstlerische Fotografie“ besuchen.

Fachbereich Künste

Im Rahmen des teilweise gebundenen Ganztagsbetriebs nimmt jede Schülerin und jeder Schüler der Jahrgangsstufe 7 bis 10 einmal wöchentlich an einem zweistündigen Fachprojekt teil. Um dem musischen Profil besonders Rechnung zu tragen, ist das Angebot an Kunst-, Musik- und Theaterfachprojekten besonders zahlreich und vielfältig und wird oft auch von Künstler*innen geleitet.

Zusätzlich zum regulären Unterricht äußert sich das musische Profil an zusätzlichen Events und Projekten der kulturellen Bildung und Kooperationen mit Kulturinstitutionen und Künstlerinnen und Künstlern.

Wir wurden im Rahmen des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen Berlin“ im Jahr 2018 als Referenzschule Kultur zertifiziert.